Über mich




"Eine ehrliche Beziehung kann nur wachsen, wenn sie auf Vertrauen und Respekt basiert"

 Über mich

Badi--Giovanna--Lio.jpeg

Badi, Giovanna & Lio 

Zoe2_300px.jpg

Zoe, 05.08.2005 – 15.11.2012



Ich bin seit über 27 Jahren Hundehalterin und befasse mich  mit dem Wesen und Verhalten von Hunden.  Auch ich habe damals verschiedene Hundeschulen besucht und Kurse absolviert, nur überzeugten mich die Trainingsmethoden für meinen damaligen Hund Zoe – welche Aggressionen gegenüber Artgenossen zeigte, Velos und Jogger jagte und Menschen verbellte – nicht.

Auf dem Hundeplatz konnten wir die üblichen Übungen problemlos trainieren,  nur im Alltag hatten wir keinen Erfolg,  Aber wieso? Zoe hat mich bewegt, dieser Frage auf den Grund zu gehen und meinen eigenen Weg einzuschlagen. Ich konnte während dieser Zeit sehr viele Erfahrungen sammeln, Seminare besuchen, Ausbildungen absolvieren und tiefe Einblicke in die verschiedenen Trainingsmethoden gewinnen. 

Mein Konzept unterscheidet sich daher sehr von anderen Hundeschulen. Ich konzentriere mich hauptsächlich auf die Schwierigkeiten im Alltag. Die Hundeerziehung wird den individuellen familiären Bedürfnisse angepasst, nur so ist eine erfolgreiche Umsetzung überhaupt möglich. Hunde sollen angenehme Begleiter und eine Bereicherung sein, nicht aber den Alltag bestimmen oder gar einschränken! Als Mutter pflege ich persönlich diese Werte. Mein Training findet deshalb im Alltag statt, ob auf dem Spaziergang oder bei Ihnen zu Hause.  Ich möchte den Hundehaltern konkrete Hilfestellungen geben, so dass sie in kürze erfolgreich sind.

Überzeugen Sie sich selber und Sie werden sehen, wie einfach die Hundewelt «tickt» und wieviel Spass es machen kann!

 Philosophie

Ich lege Wert auf Beziehungsarbeiten zwischen Mensch und Hund, gegenseitiges Vertrauen und Respekt vermitteln stehen im Vordergrund. Wissen, Klarheit und Ruhe schaffen die nötige Sicherheit.

Im Alltag werden unsere Hunde und ihre Besitzer mit Konflikten und somit schwierigen Situationen konfrontiert.  Vieles was auf 
dem Hundeplatz „funktioniert“, ist im Alltag kaum umsetzbar. Die individuelle Einzeltrainings finden deshalb auf dem Spaziergang statt, dort treffen wir auf verschiedene alltägliche Situationen. Sobald das Erlernte gefestigt ist, kann es im Gruppenkurse „Alltagssituationen“ auf dem Hundeplatz vertieft werden.

Ohne einen Rahmen und klare Regeln ist keine Erziehung möglich  – Zu viel positiv kann auch negativ sein
Dein Hund lesen und verstehen  können, seine Bedürfnisse und Stärken altersgerecht (aner)kennen, Regeln und Grenzen setzen.
Mit Verständnis und Verantwortung deinem Hund und der Umwelt gegenüber

Verschiedene, situativ angepasste Lobformen – Fördern, Bestätigen oder Sicherheit geben
Es ist von grosser Wichtigkeit, unterscheiden zu können, wann welche Form des Lobes erfolgen soll, sei es ein "Gudeli", verbales
Feedback geben oder sanftes Streicheln. Dies soll jeweils in sinnvollen Masse angewendet werden.  Authentisch und ehrlich sein,
Ihnen und dem Hund gegenüber.

Ich freue mich, Sie und Ihren Hund begleiten zu dürfen!

 

  079 176 24 97
  wquspK2Cr6essaGq76q3rKbvtrCjq6yrrKXsoao@nospam

 © 2022 Mensch Hund Training | ImpressumAGB

 

Design-by.png
empty